Der Hochzeitsanzug für den Bräutigam

Für Ihren perfekten Hochzeitsanzug haben wir uns auf die Marke Wilvorst spezialisiert. So sind auch Übergrößen oder Maßanfertigungen für uns kein Problem!

Für Hochzeiten, Opern, Konzerte, Parties und lockere Anlässe:

Die moderne Alternative zum klassischen Smoking, weniger offiziell und deutlich modischer:
Der modische Hochzeitsanzug auch mit Seidenapplikationen am Revert sollte immer farblich auf das Brautkleid agestimmt werden. Auch für Parties ist er das richtige Outfit. Dazu passt ein weißes oder cremefarbenes Hemd mit elegantem Kläppchenkragen. Für deutlich mehr festlichen Touch sorgen Westen, Schleifen und Plastrons.

***

Für Hochzeiten, als traditioneller Bräutigams-Anzug und hochoffizielle Empfänge:

Der Cut (auch Morning Coat) ist der Frack des Tages für Anlässe morgens oder bis 18 Uhr. Zum Cut trägt man die gestreifte Stresemannhose, eine graue Weste und ein weißes Kragenhemd mit silbergrauer Krawatte oder ein Hemd mit Kläppchenkragen und dezent grauem Plastron. Die Krönung ist der graue Zylinder. In Grossbritannien sind auch farbige Weste und Krawatte möglich.

Für Hochzeiten (abends auch das ideale Outfit für Gäste), Opern, Konzerte, Tanzveranstaltungen und offizielle Empfänge:

Der schwarze, einreihige Smoking in Spitz- oder Schalfacon ist die richtige Wahl für gesellschaftliche Ereignisse. Auch verschiedene, modische Varianten zweireihig oder mit Trottoir sind zu finden. Weste oder Kummerbund und Schleife werden farblich abgestimmt, das Hemd ist klassisch weiß oder cremefarben. Die neuen Farbvarianten des Smokings sind blau oder grau.

Für elegante Hochzeiten, Bälle und festliche Premieren:

Der Frack, König der festlichen Herrenkleidung: zeitlos, männlich, wertvoll, die offizielle Bekleidung für festliche Anlässe. Dazu: schwarzer Zylinder, weiße, tief ausgeschnittene Piqué-Weste, weißes Frackhemd mit Frackknöpfen und Umschlagmanschetten. Ein Muss: weiße Schleife und schwarze Lackschuhe.

Für Hochzeiten, Konzerte, Theaterbesuche und Familienfeste:

 Nicht nur für einen einmaligen Anlass: Das Longsakko ist modern, jung und etwas länger als das “normale” Sakko. Es passt nicht nur zu Hochzeiten, dann aber farblich abgestimmt auf das Brautkleid, sondern ist als Drei- oder Vierknopfsakko mit modischen Kragenvarianten zu vielen Gelegenheiten tragbar. Als Alternative zum festlichen Kläppchenkragenhemd dann am Besten mit Partyhemd in Weiß oder Creme.

 

Text copyright by Wilvorst Herrenmode GmbH

Comments are closed.